8 min Lesezeit
SEO

Mehr Anfragen mit den besten kostenlosen SEO-Tools in 2021!

Tobias WeinÀrtner

Content Basics - Aktualisiert am 12.02.2021

SEO Optimierung ist sicherlich jedem, der eine Webseite hat oder eine Webseite erstellen möchte, ein Begriff. Zumindest hat man es schon einmal gehört oder gelesen. Doch die Anwendung von SEO Tools, die SEO Optimierung und auch die zugehörigen Begriffe, wie Sistrix Snippet Generator sind nicht jedem gelĂ€ufig. Im folgenden Artikel bringen wir ein wenig Licht ins Dunkel und erklĂ€ren die GrundsĂ€tze der SEO-Optimierung. Außerdem zeigen wir dir, wie du selbst deine Webseite mit kostenlosen SEO Tools optimieren kannst. Mit den einfachen Tipps bekommst du schon bald mehr Anfragen auf deiner Webseite. Durch die SEO Optimierung gewinnst du jede Menge neuer Kunden und machst im Netz effektiv auf dich und deine Seite aufmerksam.

Was ist SEO Optimierung?

Zu Beginn erklĂ€ren wir erst einmal die AbkĂŒrzung SEO und was es mit der SEO Optimierung auf sich hat. SEO kommt aus dem Englischen und bedeutet „search engine optimization“ ĂŒbersetzt bedeutet dies „Suchmaschinenoptimierung“. So ist der Begriff SEO Optimierung eigentlich doppelt ausgedrĂŒckt. Jedenfalls werden durch diesen Begriff Maßnahmen bezeichnet, die eine Webseite bei Suchergebnissen in Suchmaschinen weiter oben erscheinen lassen. Hierbei wird die Webseite so optimiert, dass sie im unbezahlten Ranking, im sogenannten „natural ranking“ möglichst weit oben, also zuerst nach den bezahlten Anzeigen erscheint. Hierbei werden sĂ€mtliche Inhalte wie Texte, Bilder und auch Videos mit einbezogen.

‍

Ein Fakt ist, dass eine Webseite auf Platz #1 bei den Google Suchergebnissen 31,7% CTR also Klicks bekommt.

31,7% CTR fĂŒr das 1# Ergebnis - Quelle: backlinko.com

‍

Wie funktioniert die SEO Optimierung?

Es gibt nicht nur einen Weg der Suchmaschinenoptimierung, sondern zahlreiche verschiedene Unterpunkte oder Bereiche. Diese beeinflussen sich gegenseitig und hÀngen voneinander ab. Auch die Suche bei Google und ihre Funktionsweise beeinflusst die SEO Optimierung. Deshalb gibt es sogar Google SEO Tools. Google durchsucht also das Web und zeigt die Ergebnisse an, die nach Google Berechnungen zu den eingegebenen Suchbegriffen passen. Und an dieser Stelle setzt die SEO Optimierung ein. Denn selbstverstÀndlich möchte jeder mit seiner Webseite ganz vorne dabei sein. Ist das Ranking bei Google höher, so besuchen mehr potenzielle Kunden oder Interessenten eine Webseite.

Der Sistrix Sichtbarkeits-Index ist ebenfalls ein Wort, welches du kennen solltest. Dieser Sistrix Sichtbarkeits-Index beschreibt die Sichtbarkeit deiner Webseite fĂŒr die Suche bei der Suchmaschine Google. Wie genau die Berechnungen vonstattengehen und was im Hintergrund passiert, bleibt wohl vorerst ein Geheimnis. Wichtig ist es jedoch, ihn zu berĂŒcksichtigen und zu prĂŒfen, wenn du mit deiner SEO Optimierung erfolgreich sein möchtest.

Die verschiedenen Ebenen der SEO Optimierung

Ganz oberflĂ€chlich lĂ€sst sich SEO Optimierung in zwei Kategorien unterteilen, nĂ€mlich „onpage“ und „offpage“. Bei Offpage handelt es sich um Inhalte außerhalb der eigenen Webseite. Meistens um Verlinkungen von anderen Webseiten, die zur eigenen fĂŒhren. Diese nennt man in der Fachsprache „Backlinks“. Genau wie die eigene Seite werden auch diese Webseiten automatisch von Google bewertet. Das heißt, alle ihre Inhalte, sowie andere Seiten, die wiederum mit diesen Seiten verlinkt sind und so weiter. All dies fließt mit in die Bewertung deiner Seite mit ein.

Bei den Optimierungsmöglichkeiten fĂŒr „onpage“ dreht sich natĂŒrlich alles um die eigene Webseite und was dort passiert. In diesem Bereich gibt es sowohl eine SEO Optimierung im technischen Bereich, sowie auch fĂŒr den Inhalt deiner Seite. Mittlerweile gibt es sogar SEO Spezialisten, die sich wirklich nur mit einem dieser beiden Teilbereiche befassen, da diese sehr komplex sind. Zu den technischen Dingen gehört beispielsweise die Ladegeschwindigkeit deiner Seite, diese wird unter anderem von Bildern und Videos beeinflusst.

Beim Inhalt der Webseite dreht sich viel um sogenannte „Keywords“, das sind Schlagwörter, die mit deiner Webseite zusammenhĂ€ngen und die vom Kunden wahrscheinlich in die Suchmaschine eingetippt werden. Du findest zahlreiche Google SEO Tools und auch SEO Tools kostenlos, die dir dabei helfen, deine Seite zu optimieren. Bei der SEO Analyse sind diese sehr hilfreich, besonders fĂŒr Einsteiger.

Ein weiterer, sehr wichtiger Punkt ist auch die mobile Funktion deiner Seite, auch sie spielt eine sehr große Rolle, fĂŒr den von google durchgefĂŒhrten SEO Check deiner Seite. Dieser Punkt bezieht sich sowohl auf offpage Inhalte, sowie aus onpage Inhalte. Denn hier muss die Ladezeit stimmen, diese hĂ€ngt zum großen Teil von der Auflösung ab. Doch auch das auf dem Mobiltelefon oder Tablet angezeigte Design sollte stimmig sein und alle Inhalte korrekt darstellen. Der Shop muss sich schnell und ohne Fehler aufbauen und außerdem auf dem kleineren Display gut zu erkennen sein. Denn die Zeiten, in denen eine Desktop Version ausreichte, sind lĂ€ngst Geschichte.

Wie macht man selbst eine SEO Optimierung?

Du siehst schon, das Thema ist komplex und sehr umfangreich. Doch du solltest nicht davor zurĂŒckschrecken, denn es hört sich schlimmer an, als es ist. Mit einigen free SEO Tools ist es auch absoluten AnfĂ€ngern möglich, die eigene Webseite zu optimieren. Hier findest du einen detaillierten Beitrag dazu. Am besten gehst du bei deiner Website Optimierung Schritt fĂŒr Schritt vor. Zuerst solltest du deine Webseite prĂŒfen. Mache einen SEO Test und schau dir an, welche Empfehlungen ausgesprochen werden und was die Webseiten Analyse so sagt.

Ein guter Anfang ist immer der inhaltliche Teil im onpage Bereich. Die Texte deiner Homepage lassen sich mit verschiedenen Tools strukturell und auch inhaltlich prĂŒfen. Die Struktur bezieht sich zum Beispiel auf den Satzbau und die SatzlĂ€nge. Ist ein Satz zu lang oder stark verschachtelt, wird er schlechter bewertet. Beim Inhaltlichen könnte das Hauptaugenmerk auf die verwendeten Keywords fallen. Also schreibst du erst einmal kurze SĂ€tze und spickst den Text in angemessenen AbstĂ€nden mit Keywords. Machst du deinen SEo Test einmal davor und einmal danach, so wirst du begeistert sein, wie viel sich bereits zum Positiven verĂ€ndert hat.

Das Verwenden unterschiedlicher SEO Tools fĂŒr AnfĂ€nger und spĂ€ter auch fĂŒr Fortgeschrittene fĂŒhrt dich also langsam aber sicher zu einer seo optimierten Webseite. Wenn du mehr zum Thema ''SEO selber machen'' wissen möchtest klick hier.

Das sind die besten SEOTools:

Seobility

Das Seobility tool ist wirklich praktisch und bei einer SEO Optimierung kaum noch wegzudenken. Es fĂŒhrt eine umfassende Website Analyse durch und gibt anschließend Tipps und VerbesserungsvorschlĂ€ge zur SEO Optimierung. Mit der Erstellung eines Accounts, der fĂŒr dich vollkommen kostenlos ist, hast du die Möglichkeit, deine Seite auch auf lange Sicht immer wieder zu prĂŒfen. Doch dabei bleibt es nicht, das Tool ermöglicht es die ebenfalls, deine Konkurrenz im Auge zu behalten. SĂ€mtliche Seiten, die verlinkt sind, behĂ€lt dieses Tool im Auge. Per Mailbenachrichtigung erhĂ€ltst du stets Updates zum Stand deiner Webseite.

Ryte oder auch Ryte Free

Dieses Programm hat ebenfalls einiges auf dem Kasten. Mit Ryte Free bekommst du sogar eine eigene Domain und viele tolle Tipps und Tricks fĂŒr deine onpage Analyse. Das Programm bietet dir umfangreiche Möglichkeiten und du kannst sogar bis zu fĂŒnf verschiedene Keywords ĂŒberwachen. Auch hier wirst du regelmĂ€ĂŸig mit Updates versorgt. Sehr ĂŒbersichtlich hast du sĂ€mtliche AktivitĂ€ten im Blick. Auch technische Fehler werden dir angezeigt, damit diese zur SEO Optimierung behoben werden können.

SEO Analyse der OSG

Dieses Tool arbeitet schnell und prĂ€zise. In kurzer Zeit analysiert es nicht nur deine Webseite, sondern auch zahlreiche Unterseiten. Das Tool prĂŒft die Ladezeiten deiner Seite sowie die Backlinks. Außerdem werden natĂŒrlich die typischen Analysen durchgefĂŒhrt. Hierbei handelt es sich um Meta-Daten, Status-Codes und auch Alt-Tags bei auf der Seite verwendeten Bildern. Die Fehler und dessen Ursprung werden verstĂ€ndlich und nachvollziehbar erklĂ€rt. Dementsprechend ist dieses Tool zu SEO Analyse auch fĂŒr AnfĂ€nger hervorragend geeignet.

Sistrix smart

Dieses Tool fĂŒr den SEO Check eignet sich auch sehr gut fĂŒr AnfĂ€nger, wird aber auch sehr gerne von Fortgeschrittenen benutzt. Die Version der Sistrix Toolbox ist kostenfrei, kann aber selbstverstĂ€ndlich auf die umfangreichere Pro-Version upgegradet werden. SĂ€mtliche PrĂŒfprozesse deiner Webseite sind sehr professionell und gehen schnell. Bis zu 1.000 Unterseiten kannst du mit diesem tollen Tool ĂŒberprĂŒfen. Kein Wunder also, dass nicht nur AnfĂ€nger dieses Programm schĂ€tzen, auch Betreiber von mittelgroßen Seiten erfreuen sich immer wieder an diesem nĂŒtzlichenTool fĂŒr den SEO check.

Varvy Toolsammmlung

Überaus praktische und einfache Tools zur SEO Optimierung findest du hier zur freien VerfĂŒgung. Zur ÜberprĂŒfung von sĂ€mtlichen, wichtigen onpage Kriterien eignet es sich wunderbar. Die Ladezeiten werden ebenfalls ĂŒberprĂŒft. Denn auch der offpage Bereich ist wichtig und kann an dieser Stelle optimiert werden. Außerdem gibt es ein image Tool, welches sich ausschließlich mit den Bildern, die du auf deiner Webseite verwendet, befasst. Die Handhabung ist sehr einfach und selbsterklĂ€rend. NĂŒtzliche Tipps werden ebenfalls bereitgestellt. FĂŒr Einsteiger ist Varvy daher sehr gut geeignet. Wichtige Pages sollten jedoch professioneller ĂŒberprĂŒft werden.

Diagno SEO

Eine Light Version der SEO Optimierung ist Diagno SEO. Das kostenlose Tool ĂŒberprĂŒft deine Seite durch Eingabe der URL und zeigt dir nach kurzer Zeit eine Grafik an, aus der du VerbesserungsvorschlĂ€ge entnehmen kannst. FĂŒr schnelle Checks oder auch fĂŒr Einsteiger ist das eine wirklich tolle Sache. Außer der URL gibst du noch einige Keywords ein und schon kann es losgehen. Die VerbesserungsvorschlĂ€ge sind einfach erklĂ€rt und gut nachzuvollziehen. Dieses leicht verstĂ€ndliche Tool eignet sich fĂŒr jedermann und eignet sich sehr gut zum Erlernen der SEO Optimierung.

SEO Lingo

SEO Lingo bietet gleich mehrere Möglichkeiten zum SEO Check deiner Webseite. Schnell und einfach ist der online Schnelltest zur SEO Optimierung. Dies ist ein großartiges Extra. Nicht nur, dass man mal schnell einen Test zwischendurch machen kann, der Schnelltest bietet euch einen Vorgeschmack auf die Software. Kreativ wird die ĂŒber eine Ampel angezeigt, wie es um den jeweiligen Bereich deiner Seite im Bezug auf SEO bestellt ist. Die Software hat ebenfalls eine kostenlose Testversion, die dir bestimmt gefallen wird.

Tobias WeinÀrtner

Tobias begeistert sich seit 6 Jahren fĂŒrs Online Marketing und hat bereits
neben dem International Marketing Studium selbstÀndig mittelstÀndische
Unternehmen beraten.